Dein neuer Lifestyle
IKAMED, die Schule, die Spass macht.
Neu / Kursdetails

Trauma-Umwandlung und IK Kinesiologie

Mi. 12.04.2023



«Wer sich selbst nicht versteht, versteht auch die Welt nicht.» Franz Ruppert.
Vom Trauma und hindernden Überlebensmuster hin zu einer gesunden ICH-Identität.

Durch Selbstbegegnung und Selbsterfahrung erkunden wir in diesem Kurs die eigenen traumatisierten ICH-Anteile und die Trauma-Überlebens-Anteile.
Mittels kinesiologischer Ursachenforschung erkennen wir, welche Überlebensstrategien und Konzepte sich in uns entwickelt haben, lösen die inneren Blockaden auf und gleichen das System mit Kinesiologie Balancen und weiteren Interventionsmethoden aus. Dank der Trauma Arbeit entwickeln wir immer mehr eine gesunde ICH-Identität.


Kursinfos
Mi., 12.04.2023 09:15 - 17:15 Uhr Ikamed Zürich, Limmat

Kursinhalt

• Einführung in die Thematik der Trauma Arbeit und Kennenlernen des Modells der abgespaltenen ICH-Anteile
• Selbsterfahrung durch Selbstbegegnung mittels Aufstellungsarbeit
• Erkennen der eigenen Überlebensstrategien und Verstehen des Zusammenhangs des persönlichen Schutzmechanismus anhand der individuellen Lebensgeschichte
• Umwandlung hindernder Glaubensmuster in ein neues gewünschtes Verhalten
• Stärkung der gesunden ICH-Anteile und Integration mittels kinesiologischen Systemausgleich


Anzahl Stunden

7 Stunden

Kosten

230.00 CHF


Voraussetzungen

Variante 1: Ab 3. IKAMED Ausbildungsjahr

Variante 2: Studierende und Absolventen anderer Kinesiologie Schulen mit fundierten Kenntnissen in der Anwendung des Muskeltests nach den ethischen Grundlinien der METID nach OdAKT.

Dozent




               

IKAMED Institute AG
Limmatquai 112 8001 Zürich

E-Mail: info@ikamed.ch
Telefon: +41 (0)44 447 45 15

Bleibe auf dem laufenden!

Der IKAMED Newsletter erscheint regelmässig
und präsentiert jeweils Tipps, interessante
Artikel und Inputs zu aktuellen Themen.