Dein neuer Lifestyle
IKAMED, die Schule die Spass macht.
/ Kursdetails

Emotionales Akupunkteklopfen (EAK)

Sa. 06.04.2019


Lerne, mit spezifischen Meridianklopfpunkten energetische Reflexe aufzulösen, welche durch Erinnerungen an belastende Emotionen ausgelöst werden und dadurch eine Störung des gleichmässigen Energieflusses im Meridiansystem verursachen. Die Folge davon sind Stresssymptome.


Kursinfos
Sa., 06.04.2019 09:15 - 17:15 Uhr Luzern, aeB

Kursinhalt

  • Personzentriertes Arbeiten mit EAK
  • Abbau von Ängsten und Phobien (Angst vor Spinnen,
    Schlangen, Flug- und Platzangst, Prüfungsangst etc.) kennen
  • Verarbeiten belastender Erinnerungen Traumata, Unfälle, Operationen etc.)
  • Einsatz bei Schmerzen und Verspannungen kennen
  • Entwicklungspsychologische Aspekte blockierter Emotionen umwandeln können
  • Gesetzmässigkeiten der chinesischen Elementenlehre, insbesondere der Stärkungs-, Kontroll-, Schwächungs- und Beleidigungszyklen anwenden können
  • Psychologische Umkehrung erkennen und behandeln
  • Hintergründe aus NLP zu den Augenpositionen erfahren
  • Selbsthilfemethode von Gary Craig ( Schüler Callahans ) kennenlernen und bei sich selber anwenden können


Anzahl Stunden

6 Stunden

Kosten

190.00 CHF


Voraussetzungen

Variante 1:
Ab 2. IKAMED Ausbildungsjahr

Variante 2:
Du benötigst für diesen Kurs ein personzentriertes, kinesiologisches Arbeitskonzept, um Balancen durchführen zu können.

Dozent





               

IKAMED Institute AG
Limmatquai 112 8001 Zürich

E-Mail: info@ikamed.ch
Telefon: +41 (0)44 447 45 15

Bleibe auf dem laufenden!

Der IKAMED Newsletter erscheint regelmässig
und präsentiert jeweils TV Tipps, interessante
Artikel und Inputs zu einem aktuellen Thema.