Dein neuer Lifestyle
IKAMED, die Schule, die Spass macht.
/ Kursdetails

Abhängigkeit - wie gehst du damit in der Praxis um?

So. 27.09.2020


Unter Abhängigkeit (früher auch Sucht genannt) versteht man das zwanghafte Bedürfnis nach einem bestimmten Stimulus (Reiz), z.B. Alkohol oder chemische Substanzen (bspw. Kokain). Diese Abhängigkeit beruht auf vielschichtigen Vorgängen des Gehirnstoffwechsels im Zusammenhang mit dem Belohnungssystem. Aus klinischer Sicht wird die Abhängigkeit in physische und psychische Abhängigkeit unterteilt , die jeweils ineinander übergehen. Symptome der Abhängigkeit sind u. a. Kontrollverlust, stetige Dosiserhöhung sowie körperliche Entzugssymptome. Es existieren verschiedene Formen der Abhängigkeit, (z.B. von Alkohol, Nikotin, Medikamenten und Drogen) aber auch nichtstoffliche Süchte (z. B. Kauf- oder Internetsucht). In der Schweiz leidet knapp zehn Prozent der Bevölkerung unter einer bhängigkeitserkrankung (bei vermutlich höherer Dunkelziffer). Frauen tendieren eher zu Missbrauch von Medikamenten, wohingegen bei Alkoholmissbrauch und illegalen Drogen der Anteil der Männer höher ist.


Kursinfos
So., 27.09.2020 09:15 - 16:45 Uhr Ikamed Zürich, Niederdorf

Kursinhalt

• Interaktive Einführung in das Thema Abhängigkeitserkrankungen
• Verschiedene Abhängigkeitserkrankungen - Theorie und Fachwissen
• Einblick in psychopharmakologische und psychotherapeutische Behandlungsansätze
• Umgang mit Abhängigkeitserkrankungen im Alltag und der Praxis


Anzahl Stunden

6 Stunden

Kosten

190.00 CHF


Voraussetzungen

Keine

Dozent




Rückmeldungen von Kunden


"Sehr kompetenter Referent, umfassende Informationen"

               

IKAMED Institute AG
Limmatquai 112 8001 Zürich

E-Mail: info@ikamed.ch
Telefon: +41 (0)44 447 45 15

Bleibe auf dem laufenden!

Der IKAMED Newsletter erscheint regelmässig
und präsentiert jeweils Tipps, interessante
Artikel und Inputs zu aktuellen Themen.