Dein neuer Lifestyle
IKAMED, die Schule die Spass macht.

Medizin

Medizinische Aus- und Weiterbildung ist für uns seit den 1980er Jahren ein wichtiges Thema. Nicht trockener Inhalt, sondern fundierte Theorie, die erlebbar und lebendig ist, stehen für uns im Fokus. «Bei euch macht Lernen einfach Spass» hören wir oft von unseren Kursteilnehmenden. Das freut uns. Und neben dem Spass ist es Wissen, welches äusserst relevant für den Therapie- und Praxisalltag ist.

Unsere Experten haben stets die höchsten Bildungsabschlüsse und sind begeistert, ihr Wissen weiterzugeben. Darauf kannst du zählen. 

Wir beginnen für die Therapie-«Neulinge» mit dem TroncCommun (= das benötigte Wissen zur Krankenkassen-Anerkennung) und begleiten dich auf dem beruflichen Weg als TherapeutIn mit spannenden Weiterbildungen.

In vielen der folgenden Kurse werden moderne Lernformen eingesetzt.

Hier erfährst du mehr dazu.

/ Kursdetails

Medizinische Grundlagen

Sa. 23.03.2019 - Sa. 01.02.2020


Uns geht es um mehr als medizinische Ausbildung. Es geht um die Beziehung zum Mensch sein. Das Wissen dieses Kurses gibt Ihnen die Grundlage für Ihren Beruf in der Komplementärmedizin, aber er ist auch Voraussetzung für die Krankenkassen-Anerkennung.


Kursinfos
Sa., 23.03.2019 09:15 - 13:00 Uhr IKAMED Zürich
Sa., 11.05.2019 09:15 - 17:00 Uhr IKAMED Zürich
Sa., 08.06.2019 09:15 - 17:00 Uhr IKAMED Zürich
Sa., 29.06.2019 09:15 - 17:00 Uhr IKAMED Zürich
Sa., 31.08.2019 09:15 - 17:00 Uhr IKAMED Zürich
Sa., 12.10.2019 09:15 - 17:00 Uhr IKAMED Zürich
Sa., 02.11.2019 09:15 - 17:00 Uhr IKAMED Zürich
Sa., 14.12.2019 09:15 - 17:00 Uhr IKAMED Zürich
Sa., 11.01.2020 09:15 - 17:00 Uhr IKAMED Zürich
Sa., 25.01.2020 09:15 - 17:00 Uhr IKAMED Zürich
Sa., 01.02.2020 09:15 - 17:00 Uhr IKAMED Zürich

Kursinhalt

  • Anatomie, Physiologie und Krankheitslehre
  • Kommunikation und Psychologie
  • Hygiene und Infektionslehre für die komplementär-medizinische Praxis
  • Emergency Training/Notfallmassnahmen


http://www.ikamedia.com/courses/all/


Anzahl Stunden

157 Stunden

Kosten

3125.00 CHF


Voraussetzungen

Keine, offen für alle Interessierten

Dozent

Weitere Infos

Anatomie, Physiologie und Krankheitslehre:

  • Die Zelle (die kleinste Einheit des Lebens)
  • Die Gewebe (ein sinnvoller Bund)
  • Der passive Bewegungsapparat (Knochen als biologische Struktur)
  • Der aktive Bewegungsapparat (Bewegung als Lebensausdruck)
  • Die Haut (Schutz und Schönheit)
  • Das Lymphsystem (Drainage und Infektabwehr)
  • Das Hormonsystem (die erste Steuerung)
  • Die Sinnesorgane (Tore zum Erleben)
  • Das Nervensystem (unser Netzwerk)
  • Herz/Kreislauf (Strom des Lebens)
  • Das Urosystem (Wasser verlässt uns)
  • Das Atmungssystem (Inspiration)
  • Der Verdauungstrakt (Wurzelsystem des Körpers).
Kommunikation und Psychologie

Hygiene und Infektionslehre für die komplementär-medizinische Praxis:
  • Persönlicher Schutz vor Infektionskrankheiten. Wie und womit man sich davor schützen kann
  • Die verschiedenen Übertragungswege werden erläutert und präventive Massnahmen besprochen
  • Korrekter Einsatz und Umgang mit Desinfektionsmitteln.
    Wie und wann ist der Einsatz von Desinfektionsmitteln angezeigt?
    Wie wird damit gearbeitet?
  • Bedeutung multiresistenter Keime ausserhalb einer Gesundheitssituation
  • Fragestellungen aus der Praxis werden bearbeitet und Lösungsansätze erarbeitet.
Emergency Training / Notfallmassnahmen:
Theoretischer Inhalt
  • Bewusstseinsstörungen: Unterzuckerung, Schlaganfall, Schwindel, etc.
  • Atemstörungen: Asthma, bronchiale, Hyperventilation, Atemstillstand.
  • Herz-Kreislauf-Störungen: Akutes Koronarsyndrom (Angina pectoris,
Praktischer Teil
  • Reanimationsübungen beim Erwachsenen, Kind sowie Säugling
  • Übungen mit einem automatisierten externen Defibrillator
Anamnese und Befunderhebung:
  • Untersuchungsmethoden mit Stethoskop
  • Blutdruck-Messgerät, Palpation, Befragung
  • Üben der Anamnesegespräche





Rückmeldungen von Kunden


"Das Emergency Training am Unispital fand ich sehr gut, die Anatomievideos waren angenehm anzuschauen und die Hygieneseminare fand ich spannend."
  • IKAMEDIA: Eine tolle Lernerfahrung

    // Medizin

    Ein ganz neues Lerngefühl!

    Wie funktioniert IKAMEDIA? 
    Mit IKAMEDIA lernst du, wann du Zeit hast. Und trotzdem ist es klassisches, begleitetes Lernen und kein typisches E-Learning. Die Vorteile liegen auf der Hand: Egal wo du bist, du kannst das von...

  • Steuern Sparen

    // Blog

    Wer die Schulbank drückt, darf bis zu 12'000 Franken pro Jahr steuerlich abziehen. Aber nicht alle Kosten gelten als «berufsorientiert».

    Seit 2016 gilt eine weitere gefasste Regelung. Heute sind alle Arten von berufsorientierten Aus- und...

  • Offen für Neues

    // Blog

    Unter einem «offenen Menschen» verstehen Persönlichkeitspsychologen einen gegenüber neuen Erfahrungen aufgeschlossenen Charakter.
    Laut neuen Studien handelt es sich dabei um Personen mit einem besonders durchlässigen Wahrnehmungsfilter, die eine...

  • Warum wir vergessen

    // Blog

    Vergessen ist nicht immer ein Fehler des Gedächtnisses, sondern oft ein wichtiger und aktiver Prozess. Nur wer vergisst, kann Unwichtiges von Wichtigem trennen, abstrakt denken und Probleme lösen. Darüber hinaus hilft es beim Erinnern.

    Der zelluläre...

  • Wie die Erinnerung trügt

    // Blog

    Die meisten Menschen sind davon überzeugt, sich an Dinge erinnern zu können, die sie als Kleinkinder erlebt haben. Dies bewiesen die Daten einer Untersuchung an der University of London um Shazia Akhtar.
    Laut den bisherigen Untersuchungen entstehen...

  • Unterstützung in der medizinischen Zusammenarbeit

    // Blog

    Laut dem Helsana-Arzneimittelrepport von 2017 sind 2016 in der Schweiz rund 900'000 Stimulanzien eingenommen worden. Das sind 5 Prozent mehr als im Jahr 2013. Auf dem sechsten Platz, der meist eingenommenen Medikamente, ist das Ritalin und seine...

  • Lesen – 7-Tipps wie ihr eure Kinder fürs Lesen begeistert

    // Blog

    «Wieso müssen wir lesen üben? Wir können doch schon lesen?», heisst es oft. Da hilft der Vergleich mit Fussballprofis: Auch sie müssen täglich trainieren.
    Legt mit euren Kindern zusammen eine Zeit fest, in der ihr täglich ca. 15 Minuten zusammen...

  • Grit – Die Kunst des langen Atems

    // Blog

    Zu den Eigenschaften, die Menschen in Beruf und Privatleben erfolgreich machen, zählen Forschern Intelligenz, Selbstkontrolle und, seit Neuerem, auch Hartnäckigkeit. (englisch: «grit»).

    Laut der Psychologin Angela Duckworth ist hartnäckig, wer...

  • Balsam für Körper und Geist – Mehr Sinn für ein langes Leben

    // Blog

    Statistische Analysen deuten darauf hin, dass gute Gesundheit und ein als bedeutsam empfundenes Leben Hand in Hand gehen: Wer in seinem Dasein einen Sinn sieht, leidet seltener an Herzproblemen oder Demenz.

    Eine Ursache-Wirkungs-Beziehung lässt sich...

  • Wenn Kinder ihre Eltern schlagen

    // Blog

    Gemäss einer Studie der amerikanischen Birgham Young University sind 57 Prozent der Attacken auf die eigenen Eltern körperlich. 82 Prozent richten sich gegen die Mütter – fünfmal mehr als gegen Väter.Unter den Betroffenen sind nicht nur Familien mit...

  • Freundschaften

    // Blog

    Enge persönliche Beziehungen zu pflegen, stärkt unsere körperliche und seelische Gesundheit. Eine neue Analyse des Psychologen William Chopik von der Michigan State University belegt, dass Freundschaften dabei mindestens ebenso wichtig sind wie...


               

IKAMED Institute AG
Limmatquai 112 8001 Zürich

E-Mail: info@ikamed.ch
Telefon: +41 (0)44 447 45 15

Bleibe auf dem laufenden!

Der IKAMED Newsletter erscheint regelmässig
und präsentiert jeweils TV Tipps, interessante
Artikel und Inputs zu einem aktuellen Thema.