Dein neuer Lifestyle
IKAMED, die Schule, die Spass macht.

Islands Plan gegen Sucht

// Familymanagement

Um den grassierenden Alkohol- und Drogenkonsum zu bekämpfen, führte der isländische Staat Ende 1990er Jahre landesweit das Präventionsprogramm «Jugendliche in Island» ein.

Die Regierung verschärfte verschiedene Jugendschutzgesetze. Teenager und ihre Eltern wurden dazu animiert, den weitaus grössten Teil der Freizeit mit Sinn stiftenden Aktivitäten als Familie oder im Verein zu verbringen.

Alle Jugendlichen nehmen regelmässig an Befragungen teil. 2016 betranken sich nur noch fünf Prozent der 15- und 16-Jährigen einmal im Monat; lediglich drei Prozent rauchten täglich.

zurück zur Blog Übersicht

               

IKAMED Institute AG
Limmatquai 112 8001 Zürich

E-Mail: info@ikamed.ch
Telefon: +41 (0)44 447 45 15

Bleibe auf dem laufenden!

Der IKAMED Newsletter erscheint regelmässig
und präsentiert jeweils TV Tipps, interessante
Artikel und Inputs zu einem aktuellen Thema.