Ein kleiner Junge, der auf Besuch bei seinem Großvater war, fand eine kleine Landschildkröte und ging gleich daran sie zu untersuchen. Im gleichen Moment zog sich die Schildkröte in ihren Panzer zurück und der Junge versuchte vergebens sie mit einem Stöckchen herauszuholen. Der Großvater hatte ihm zugesehen und hinderte ihn daran, das Tier weiter zu quälen.

 

"Das ist falsch", sagte er, "komm' ich zeig' dir wie man das macht."

 

Er nahm die Schildkröte mit ins Haus und setzte sie auf den warmen Kachelofen. In wenigen Minuten wurde das Tier warm, steckte seinen Kopf und seine Füße heraus und kroch auf den Jungen zu.

 

"Menschen sind manchmal wie Schildkröten", sagte der Mann. "Versuche niemals jemanden zu zwingen. Wärme ihn nur mit etwas Güte auf und er wird seinen Panzer verlassen können."

 

Wir konnten leider keinen Urheber/Verfasser/Autor finden. Hinweise sind Willkommen!

weiterlesen...

Wir gratulieren unserer IK Abschlussklasse ganz herzlich zum Abschluss der Kinesiologie-Ausbildung am IKAMED! Eine schöne Reise war es mit euch und nun freut es uns riesig, dass ihr diese tolle Methode nach aussen trägt.

Wir wünschen euch viel Erfolg mit euren Klientinnen und Klienten und sind natürlich bei Fragen und Puzzles immer für euch da!

Herzliche Grüsse,

Das ganze IKAMED Team

weiterlesen...

Du arbeitest in einer therapeutischen Praxis auch mit Kindern? Dann ist diese eintägige Ausbildung genau das Richtige für dich!

Prof. Peter Friedrich ("Ein Meister seines Fachs") vermittelt kompakt Wissen, wie erfolgreiche Gespräche geführt und wie Hilfsmittel wirksam eingesetzt werden können.

Eine ideale Weiterbildung: Für TherapeutInnen der Komplementärmedizin (Shiatsu, TCM,...), Ärzte und PhysiotherapeutInnen. Opens external link in new windowMöchtest du mehr über den Kurs erfahren? Dann gehts hier zur Kursausschreibung.

weiterlesen...

Was bist du für ein Lerntyp? Wir sind begeistert vom Weitergeben unseres Wissens. Lernkompetenzen zu definieren hilft stets sicher zu sein, ob man das Wichtige verstanden hat. Und gleichzeitig sprechen wir beim Unterrichten immer möglichst viele Sinne an und damit alle Lerntypen. So macht Entdeckerfreude richtig Spass!

Und wenn das mit grafischer Unterstützung noch einprägsamer ist - dann umso besser. Was uns besonders freut, ist, dass unsere Studierenden uns nicht als "klassische Lehrer" sehen, sondern als Wegbegleiter auf einem Weg. Du kannst dir das fast nicht vorstellen?

Dann komm' doch einmal in einen Workshop und erleb' es direkt. Als Vorgeschmack hier schon mal ein Einblick in einen Kurs mit Sacha di Camillo.

 

 

PS. Übrigens startet die nächste #Ausbildung in #Kinesiologie am IKAMED im Januar 2017! Bist du dabei?

weiterlesen...

Kalender

Archiv

Neueste Posts

    Noch 1 Platz: Freitagsausbildung mit Start im Oktober 17!
    18.09.2017 von
    Kinesiologie Blog
    Am 6. Oktober 2017 startet die Diplomausbildung in Kinesiologie am IKAMED als Freitagskurs. Das heisst 1x pro Monat lernst du in einer familiären Gruppe alle "Geheimnisse" und Tools dieser...
    weiterlesen...
    Ferienerlebnis: Kinesiologie-Begegnung im Flugzeug
    21.08.2017 von
    Kinesiologie Blog
    Ich war mit Lars und unseren beiden Kids in den Ferien. Bei unserer Rückreise stiegen wir ins Flugzeug und kaum hatten wir Platz genommen hörten wir eine Stimme die sagte: "Seid ihr nicht...
    weiterlesen...
    Neu im IKAMED: Morgen-Yoga
    20.07.2017 von
    Kinesiologie Blog
    Für Balance ist immer Zeit. In welcher Lebensphase du dich auch befindest, ein gesundes Selbstwertgefühl, ein friedlicher Geist und ein entspannter, beweglicher Körper ist in jedem Alter und bei...
    weiterlesen...
    Krankenkassen-Abrechnung: Tarif 590
    03.07.2017 von
    Kinesiologie Blog
    Im neuen Jahr wird die Krankenkassen-Abrechnung nur noch über den neuen Tarif 590 möglich sein. Du möchtest wissen, was das für dich bedeutet oder hast Mühe bei der Umstellung? Dann helfen wir dir...
    weiterlesen...
    Sind "Stipendienversprechen sicher"?
    22.06.2017 von
    Kinesiologie Blog
    In letzter Zeit werden wir oft mit folgender Frage konfrontiert: "Mir wurde versprochen, dass wenn ich die Ausbildung bei der Schule X absolviere, mir ein Teil der Ausbildung später via...
    weiterlesen...